studiGADGET

Gadgets, Tools & Tipps für Studium 2.0, M-Learning & Lifestyle

Arbeitsumgebung für Masterarbeit, Bachelorarbeit & Co. #2: Hardware

Dass ihr für eure Abschlussarbeit nicht auf eure alte Gurke zurückgreifen solltet, die jede Sekunde abzuschmieren droht, versteht sich wohl von selbst. Also sollte es sich um einen halbwegs modernen Rechner handeln, auf dem Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder ein anderes modernes Betriebssystem laufen. Es gibt auch andere tolle Betriebssysteme, etwa Linux mit seinen verschiedenen Distributionen oder Mac OS X – ihr solltet nur nicht gerade in dieser Situation die Pferde wechseln. Also, falls doch ein neuer Rechner fällig ist, lieber auf das Bekannte setzen, weil die Einarbeitungszeit dann sehr viel kürzer ist.

Zwar stellt die übliche Office-Software keine allzu hohen Ansprüche an die Rechen- und Speicherkapazität des PCs, andererseits können umfangreiche Dokumente mit vielen Grafiken und internen Textverweisen den Lüfter schon ans Pusten kriegen – also weniger als 1 GB Arbeitsspeicher sollte die Maschine nicht haben, besser sind 2 oder sogar 4 GB.

Wichtig ist vor allem, dass die Ergonomie stimmt, denn ihr müsst auch längere Schreibsessions ohne Müdigkeitserscheinungen durchstehen – also weg mit der abgenudelten Tastatur. Und wenn ihr euch sowieso einen Flachbildschirm anschaffen wolltet – wann, wenn nicht jetzt? Wenn ihr noch ganz viel Zeit habt, solltet ihr euch sogar überlegen, ob ihr nicht noch einen 10-Finger-Schreibkurs mitmacht. Das hört sich zunächst übertrieben an, ist es aber nicht. Denn es verschafft euch nicht nur immense Zeitvorteile beim Tippen, sondern schont auch die Augen, weil ihr nicht ständig zwischen Bildschirm, Tastatur und evtl. noch einer Vorlage hin und herschweifen müsst.

Die Frage, ob PC und/oder Notebook bzw. Netbook, ist nicht ganz einfach zu beantworten. Dies hängt auch davon ab, wie viel Zeit ihr an externen Lernorten verbringen müsst. Lediglich auf einen PC zu Hause zurückgreifen zu können ist sicher keine gute Idee. Dieser Fall ist aber angesichts der Verbreitung von Laptops bzw. Notebooks vermutlich ohnehin eher selten. Die komplette Arbeit auf einem Notebook zu schreiben ist unter ergonomischen Gesichtspunkten nicht die günstigste Variante, schon weil der Bildschirm im Vergleich relativ klein ist und weil Blickwinkel und Abstand zum Auge kaum reguliert werden können, was bei längeren Arbeitssessions sehr ermüdet. Wobei noch die Variante eines Notebooks mit einem daran anzuschließenden separaten großen Flachbildschirm zu Hause zu bedenken ist.

Ein Netbook ist sicher eine gute Ergänzung gerade zu Recherchezwecken, wenn man viel in der UB und Institutsbibliotheken unterwegs ist. Eine komplette Abschlussarbeit kann man darauf aufgrund der geringen Bildschirmgröße (meist 10 Zoll) und wegen der kleinen Tastatur aber in der Regel nicht schreiben. Ein Netbook mit externer Tastatur und Bildschirm auszurüsten ist auch keine gute Idee, weil die relativ schwachbrüstigen Netbook-Prozessoren mit umfangreichen Office-Dokumenten und zwei oder drei parallel geöffneten Applikationen schon ordentlich ans Rödeln kommen.

Kurzum: Man muss sich gut überlegen, welche Konfiguration für einen selbst die beste ist. Wichtig ist vor allem, dass die Geräte kompatibel sind, also nicht unterschiedlichen Konzepten (Linux, Mac OS X, Windows) angehören. Was man noch an Hardware benötigt:

  • Drucker (wobei ein Laserdrucker trotz der höheren Anschaffungskosten eindeutig vorzuziehen ist; der Tintenstrahler will immer dann nicht, wenn es brennt, oder er druckt nur ein paar Seiten, oder die Tinte ist eingetrocknet)
  • CD- oder noch besser DVD-Brenner
  • USB-Speicherstick
  • evtl. auch eine externe Festplatte für Sicherungskopien (die dann aber natürlich nicht in der eigenen Wohnung aufbewahrt werden sollte)
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Yahoo! Bookmarks
  • Yigg

Kommentare

Gib einen Kommentar ab





  • studiGADGET aktuell

  • RSS

  • Feed abonnieren
  • Tag Cloud

    Abschlussarbeit Aldi Android App Apple Auslandsstudium Bachelor Bachelorarbeit Bafög Berufseinstieg Berufsstart Bewerbung Bologna Community Computerspiel Datentarif Diplomarbeit E-Book E-Book-Reader E-Learning E-Mail E-Reader Facebook Fastfood Fernstudium Finanzen Finanzierung Google Google Docs GPS Handy Hausarbeit Hochschule Hochschulranking Hörsaal iPad iPhone iPod Job Jobben Jobsuche Karriere Klausur Lernmaterial M-Learning Master Masterarbeit MBA McDonald's Mensa Microsoft Office Microsoft Word MP3 Multitouch MySpace Netbook Nokia Notebook Online-Bewerbung OpenOffice Party PDF Podcast Praktikum Prepaid Private Hochschule Probezeit Prof Präsentation Referat Reise simyo Smartphone Sony Stellenmarkt Stipendium Studentenwerk Studienfinanzierung Studium studiVZ Tablet Test Tool Touchscreen Twitter Uni Unternehmensgründung Urlaub Video Vorlesung Vorstellungsgespräch Webinar WG Widget Windows WLAN Word Xing Yahoo! YouTube
  • Sitemap