studiGADGET

Gadgets, Tools & Tipps für Studium 2.0, M-Learning & Lifestyle

studiGADGET Themen der Woche KW 19

16. Mai 2010 | Von Burkhard | Rubrik: newsGADGET | Kommentieren

studiGADGET Wochenrückblick

Franz Pflügl/Fotolia.com

Alles, was wichtig war: studiGADGET bietet den ultimativen Rückblick aus Studi-Sicht – jede Woche neu.

Heute unter anderem: Rückblick auf den Bildungsstreik 2009, die Nationale Bologna-Konferenz als Schavan-Show, Ursachen für Studienabbrüche, Umfrage zur Internetnutzung von Studierenden, Bloggen für die Karriere, Sozialerhebung des Studentenwerks, Studium der Philosophie – oder doch lieber Schiffbauer?, Grundlagen des Projektmanagements. [mehr]

Teilnehmer für Studentenumfrage gesucht: Was bewegt die Generation Bachelor?

3. Mai 2010 | Von Marcus | Rubrik: newsGADGET | Kommentieren

McKinsey RecruitingWie qualifiziert sind Studierende heute? Wie zufrieden sind sie mit der Umstellung der Studiengänge auf Bachelor und Master? Wie sehen sie ihre beruflichen Chancen nach der Krise? Wie blicken sie auf die gesellschaftliche und politische Entwicklung? Diesen Fragen geht die Online-Befragung “Studentenspiegel 2010″ nach, eine gemeinsame Initiative des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL, der Studierendenplattform studiVZ und der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Befragt werden Studierende aller Fachbereiche sowie Doktoranden an staatlichen Universitäten und privaten Hochschulen. [mehr]

Studierende haben 812 Euro Einkommen im Monat

23. April 2010 | Von Marcus | Rubrik: newsGADGET | 1 Kommentar

Das durchschnittliche studentische Budget in Deutschland beträgt 812 Euro. So viel Geld haben die Studierenden gemäß der neuen Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) im Monat an Einkommen zur Verfügung. Die drei wichtigsten Quellen der Studienfinanzierung sind Eltern, Jobben und Bafög. Überraschend: Jobben neben dem Studium hat trotz Bachelor und Master sogar noch zugenommen. [mehr]

Ingenieurinnen: Mit Chatten zum Erfolg

9. April 2010 | Von JK | Rubrik: newsGADGET | Kommentieren

Foto: ©Andreas Morlok/PIXELIO

Die Ingenieurbranche ist (k)eine Männerwelt. Laut VDI-Statistik liegt der Frauenanteil zwar nur bei 12 Prozent. Doch Frauen kommen langsam, aber gewaltig. Viele Unternehmen warten förmlich darauf, dass die zahlreichen freien Stellen auch von Ingenieurinnen besetzt werden. Welche Initiativen in welcher Lebensphase unterstützen, wo junge Frauen  sich informieren können und wie Ingenieurinnen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben schaffen können: Das sind Fragen an die Expertinnen der nächsten Chatrunde bei THINK ING. Am Dienstag, dem 20. April 2010,  findet dort der nächste Live-Chat statt. In der Zeit von 16 bis 16:45 Uhr geben Expertinnen Informationen, die auf dem Weg in die Welt der Technik helfen. Sie wissen, welche Förderungsprogramme es gibt, wie Projekte in der Praxis angenommen werden und wie sich Ingenieurinnen Respekt und Anerkennung im Job verschaffen können. [mehr]

Selbstmarketing kompakt: Elisabeth Schick, Der Ich-Faktor

4. April 2010 | Von JK | Rubrik: litGADGET | Kommentieren

Wer Karriere machen und positiv auffallen will, muss Selbstmarketing betreiben. Gutes Selbstmarketing ist keine Schaumschlägerei, sondern gründet auf Substanz: Es geht darum, sich sehr genau über die eigenen, ganz persönlichen Fähigkeiten und Begabungen klar zu werden – und diese dann konsequent zu fördern. Und gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und potenziellen Arbeitgebern wahrnehmbar zu machen. Nur so können sich dauerhaft Erfolge einstellen.

Sagt Elisabeth Schick, Autorin eines jetzt im Hanser Verlag erschienenen Sachbuches. [mehr]

Xing, Facebook, Twitter: Netzwerke gehören zum beruflichen Alltag

29. März 2010 | Von Marcus | Rubrik: careerGADGET | Kommentieren

Das Internet wird intensiv für die Kontaktpflege im Job genutzt. 61 Prozent der erwerbstätigen Internetnutzer haben im Web bereits neue berufliche Kontakte geknüpft. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM ergeben. Dabei wurden vom Marktforschungsunternehmen ARIS Umfrageforschung 1.000 Personen befragt. Ähnlich erfolgreich wird das Internet bei der Suche nach neuen Kunden eingesetzt. 55 Prozent der berufstätigen Internetnutzer geben an, dass sie per Internet neue Kunden gewonnen haben. [mehr]

Zwischen Bafög und Bologna: Was Studis verdienen

10. März 2010 | Von Marcus | Rubrik: studiGADGET | Kommentieren

Schnell studieren ist das Motto der Bachelor- und Masterstudiengänge alla Bologna. Wenn etwas Luft ist, lieber ein Praktikum für den Lebenslauf dazwischenschieben. Da bleibt häufig kaum Zeit für lukrative Nebenjobs. Und dann sind da ja auch noch die Studiengebühren …

Wie Studis sich finanzieren zwischen Bafög und bar Kralle, zwischen Stipendium und Stütze durch die Eltern, darüber informiert ein aktueller Artikel bei Zeit online: [Link]

weiter »
  • studiGADGET aktuell

  • RSS

  • Feed abonnieren
  • Tag Cloud

    Abschlussarbeit Aldi Android App Apple Auslandsstudium Bachelor Bachelorarbeit Bafög Berufseinstieg Berufsstart Bewerbung Bologna Community Computerspiel Datentarif Diplomarbeit E-Book E-Book-Reader E-Learning E-Mail E-Reader Facebook Fastfood Fernstudium Finanzen Finanzierung Google Google Docs GPS Handy Hausarbeit Hochschule Hochschulranking Hörsaal iPad iPhone iPod Job Jobben Jobsuche Karriere Klausur Lernmaterial M-Learning Master Masterarbeit MBA McDonald's Mensa Microsoft Office Microsoft Word MP3 Multitouch MySpace Netbook Nokia Notebook Online-Bewerbung OpenOffice Party PDF Podcast Praktikum Prepaid Private Hochschule Probezeit Prof Präsentation Referat Reise simyo Smartphone Sony Stellenmarkt Stipendium Studentenwerk Studienfinanzierung Studium studiVZ Tablet Test Tool Touchscreen Twitter Uni Unternehmensgründung Urlaub Video Vorlesung Vorstellungsgespräch Webinar WG Widget Windows WLAN Word Xing Yahoo! YouTube
  • Sitemap